Die Historie der Damengruppe der Kyffhäuserkameradschaft Rühen e.V.

Am 17. März 1984 wurden zum ersten Mal auf einer Versammlung der Kyffhäuser Kameradschaft Rühen 14 anwesende Frauen vom 1. Vors. Heinrich Böllersen begrüßt. Bei der nachfolgenden Aufnahme der Damen in die KK Rühen gab es keinerlei Einwände oder Bedenken. Damit war die Damengruppe der Kyffhäuser gegründet. Von den Gründungsmitgliedern sind bis zum heutigen Tage Ute Erdmann, Gisela Bahry und Ursula Reum aktiv.

Der jetzige Stand der Frauengruppe beträgt 36 aktive Mitglieder.

Es werden von den Frauen 16 Pokale über das Jahr ausgeschossen, dass geschieht im Wechsel von Luft und Kleinkalieberschießen.

Übungsabende, Teilnahme an den Winterrunden, Kreis, Landes und Bundesschießen gehören ebenso zu Aktionen der Frauen wie die Geselligkeit, die dabei nie zu kurz kommt wie z.B. das monatliche Pokalschießen, Boßeln, Fahrradtouren, Planwagenfahrten, Weihnachtsfeiern. Das absolute Highlight im Jahr 2017 war die Reise von 11 Kameradinnen (die Reise wurde ausschließlich und ohne Zuschüsse von den Damen privat finanziert) nach Mallorca. Teilnahme an Kreisfrauentreffen und Landesfrauentreffen gehören ebenfalls zu den Aktivitäten der Damengruppe. Es ist so wie man sieht immer etwas los bei den Damen.

Aus dieser Damengruppe ist im Laufe der Zeit eine Strick und Häkelgruppe entstanden. Besser bekannt als "Strickefrauen". Auch die Strickegruppe trifft sich einmal im Monat im Schießheim. Hier werden z:B. Decken und warme Socken für bedürftige gehäkelt oder gestrickt.  Die Strickefrauen werden 2018 ein ganz besonderes Jubiläum ( 30 Jahre Strickefrauen) feiern.

Grndungsmitglieder v.l. U.Reum U.Erdmann 4.v.l. Gisela Bahry

Gründungsmitglieder der Damengruppe
v.li. Ursula Reum und Ute Erdmann, 2.v.re. Gisela Bahry

 

 Damen Ruehen 06

Damengruppe 2014

 Strickfrauen 2013 1

Strickefrauen 2013

 Bosseltour 2016 1

Bosseltour 2016

Planwagenfahrt 2013 1

Planwagenfahrt 2013